Info-Center

Das Info-Center bietet Ihnen eine Knowlegde Base zu Themen wie Bonität, Inkasso, Direktmarketing

Ganz gleich, ob es um Neukundenprüfung, Risikobewertung oder die Optimierung des eigenen Forderungsmanagements geht: Wenn Sie sich mit dem Thema Kunden- und Risikomanagement auseinandersetzen wirft dies eine Vielzahl von Fragen auf.

Deshalb halten wir für Sie in unserem Info-Center die wichtigsten Antworten rund um das Credit Management bereit.

Die neuesten Einträge

Die Zahlungsweise ist der entscheidende Indikator, wenn es um die Bestimmung des Ausfallrisikos geht. Selten nur fallen Unternehmen über Nacht aus, meist deutet sich die Schieflage bereits darin an, wie zügig Rechnungen bezahlt werden. mehr...

Eine Volkswirtschaft lebt von Innovationen. Hoffnungen setzen die Beteiligten auf neugegründete Unternehmen, auf Start-ups, die mit ihren Ideen der gesamten Wirtschaft Schwung verleihen. mehr...

Manches traditionsreiche Industrieunternehmen hat seine Wurzeln im Handwerk. Und so ist ein Blick auf die aktuelle Entwicklung nicht nur im Hinblick auf die historische Perspektive interessant, sondern auch von der Hoffnung getragen, dass sich mit der Gründung eines Handwerksbetriebes einmal in Zukunft noch Größeres erschließt. mehr...

Ende 2016 hat die Europäische Kommission einen Richtlinienvorschlag vorgelegt, der auch Regelungen zur „Zweiten Chance“ für Schuldner und Maßnahmen zur Steigerung der Effizienz von Insolvenz- und Entschuldungsverfahren vorsah. Dieser Vorschlag beinhaltete insbesondere eine Verkürzung der Entschuldungsfrist auf höchstens drei Jahre mehr...

Bei einer Analyse von ausgewählten Indikatoren zum Finanzverhalten der Verbraucher ergab sich, dass nachvollziehbar insbesondere die Nutzung von Konsumentenkrediten eine positive Korrelation zur Überschuldungslage zeigt. mehr...

Viele kleine Fluggesellschaften haben auf dem europäischen Markt kaum noch Überlebenschancen. Air Berlin und einige kleinere Anbieter sind den Weg in die Insolvenz schon gegangen – zu Beginn des Jahres traf es dann Germania Air. mehr...

Wie geht es weiter bei den Unternehmensinsolvenzen? Bleibt es bei der Erfolgsstory der letzten Jahre, die zu jedem Ultimo wieder weniger Betriebe aufwies, die den Gang zum Insolvenzgericht antreten mussten? mehr...

Der Brexit und die Kämpfe um die Modalitäten des Austritts und die spätere Zusammenarbeit zwischen Großbritannien und der EU beherrschen die Schlagzeilen. Dabei ist immer auch von den Risiken die Rede. Die Creditreform Rating AG hat nun eine Studie erstellt, die für jedes Land in Europa zeigt, welche Auswirkungen der Brexit für das nationale wirtschaftliche Geschehen haben kann. mehr...

Wer am liebsten seine Computer-Maus nutzt, für den ist das nichts. Alle anderen können beim Arbeiten mit Windows dank Shortcuts eine Menge Zeit sparen. mehr...

Die Digitalisierung macht’s möglich: Beim sogenannten Pay-per-Use-Kredit orientiert sich die Finanzierung an den Produktionsdaten der vernetzten Maschine. Je nach Auslastung steigt oder sinkt auch die Tilgungsrate. mehr...

Urlaubstage, die Arbeitnehmer nicht genommen haben, verfallen spätestens im März des Folgejahres? Das war einmal. Wie die Rechtsprechung heute entscheidet – und wie Unternehmer gegensteuern. mehr...

Insgesamt erwarten die Volkswirte der deutschen Banken und Bankenverbände ein moderates Wirtschaftswachstum für das kommende Jahr. Eine valide Vorhersage ist aktuell allerdings so schwierig wie schon lange nicht mehr. mehr...

09.01.2019

Warten auf 5G

Schon bald können sich die großen Mobilfunkanbieter die Frequenzen für den Mobilfunkstandard der fünften Generation sichern. Während sie mit den Vergabevoraussetzungen hadern, ergeben sich für Mittelständler ganz neue Chancen. mehr...

08.01.2019

Die Stil-Frage

Was macht gute Führung aus? Wie entwickeln sich die Mitarbeiter so, dass sie den größten Wertbeitrag für das Unternehmen erbringen? Fest steht: Zwischen Schein und Sein klafft meist eine große Lücke. mehr...

Nicht nur mit Arbeitslosigkeit oder Bildung, mit Überschuldung korreliert auch das politische Verhalten der Verbraucher. Die aktuellen Daten des Schuldneratlas zeigen diesen Trend nochmals differenzierter auf. mehr...

Mit dem ESUG sollten ab März 2012 die Rahmenbedingungen für eine Sanierung von Unternehmen in der Krise verbessert werden. Gefährdeten Unternehmen soll eine zweite Chance gegeben werden. mehr...

Zum Gründungspanel von ZEW und IAB liefert Creditreform Daten. Einmal jährlich wird das Gründungsgeschehen untersucht und bewertet. In diesem Jahr lag ein Fokus auf der Frage nach der Beteiligung von Frauen bei den unternehmerischen Gründungen mehr...

Fragt man die Unternehmen, ob sie die Digitalisierung eher als Chance oder Risiko begreifen, überwiegen mit großer Mehrheit die positiven Aussichten. So sagen neun von zehn Unternehmen (88 Prozent), dass die Digitalisierung für sie eher eine Chance ist. mehr...

Für diese Legislaturperiode hat sich die Bundesregierung verbraucherfreundliche Änderungen beim Inkassorecht vorgenommen. Darauf haben sich CDU/CSU und SPD in ihrem Koalitionsvertrag verständigt. Kirsten Pedd, Präsidentin des BDIU, begrüßt das im Grundsatz. mehr...

Andere Forschungsinstitute sprachen im Hinblick auf die Konjunktur nach dem Sommer 2018 noch von einem goldenen Herbst. Da war die Eilmeldung des Statistischen Bundesamtes vom 14.11.18 dann doch eine Überraschung. Das deutsche Wirtschaftswachstum sei ins Stocken geraten. mehr...

© 2019 Creditreform Augsburg Frühschulz, Steidle und Wipperling KG

Kontakt

allgemeines Kontaktformular

allgemeines Kontaktformular
Kontakt