Anrede*
Nachname*
Vorname*
Firma
E-Mail*

Der Brexit und die Kämpfe um die Modalitäten des Austritts und die spätere Zusammenarbeit zwischen Großbritannien und der EU beherrschen die Schlagzeilen. Dabei ist immer auch von den Risiken die Rede. Die Creditreform Rating AG hat nun eine Studie erstellt, die für jedes Land in Europa zeigt, welche Auswirkungen der Brexit für das nationale wirtschaftliche Geschehen haben kann. mehr...

Wer am liebsten seine Computer-Maus nutzt, für den ist das nichts. Alle anderen können beim Arbeiten mit Windows dank Shortcuts eine Menge Zeit sparen. mehr...

Die Digitalisierung macht’s möglich: Beim sogenannten Pay-per-Use-Kredit orientiert sich die Finanzierung an den Produktionsdaten der vernetzten Maschine. Je nach Auslastung steigt oder sinkt auch die Tilgungsrate. mehr...

Urlaubstage, die Arbeitnehmer nicht genommen haben, verfallen spätestens im März des Folgejahres? Das war einmal. Wie die Rechtsprechung heute entscheidet – und wie Unternehmer gegensteuern. mehr...

09.01.2019

Warten auf 5G

Schon bald können sich die großen Mobilfunkanbieter die Frequenzen für den Mobilfunkstandard der fünften Generation sichern. Während sie mit den Vergabevoraussetzungen hadern, ergeben sich für Mittelständler ganz neue Chancen. mehr...

Insgesamt erwarten die Volkswirte der deutschen Banken und Bankenverbände ein moderates Wirtschaftswachstum für das kommende Jahr. Eine valide Vorhersage ist aktuell allerdings so schwierig wie schon lange nicht mehr. mehr...

08.01.2019

Die Stil-Frage

Was macht gute Führung aus? Wie entwickeln sich die Mitarbeiter so, dass sie den größten Wertbeitrag für das Unternehmen erbringen? Fest steht: Zwischen Schein und Sein klafft meist eine große Lücke. mehr...

Am 06.12.18 erfolgte im Gewerbegebiet Hammfelddamm der Spatenstich für den CrefoCampus. Das moderne Bürogebäude, in dem 650 Mitarbeiter von Creditreform arbeiten werden, wird dann Ende 2020 bezogen. mehr...

Deutschland mag Bargeld. Doch Kartenzahlungen sind hierzulande weiter auf dem Vormarsch. Das Bezahlen mit Smartphone fristet dagegen noch ein Nischendasein. mehr...

Lieferketten sind heute enorm komplex. Hier Nachhaltigkeit durchzusetzen und nachzuhalten, kann eine Mammutaufgabe für Unternehmen sein. mehr...

Im Internet of Things ist alles mit allem verbunden. Ampeln, Drohnen, Maschinen, sogar Kühlschränke und Altpapiercontainer. Unternehmen, die Geräte clever vernetzen, können ihre Kosten senken, Prozesse optimieren und ganz neue Geschäftsmodelle erschließen. mehr...

Der ERP-Hersteller proALPHA ist neuer Partner von Creditreform. Kunden von proALPHA haben damit die Möglichkeit, direkt aus dem System heraus bonitätsrelevante Anfragen an Creditreform zu stellen. mehr...

Bei Außenprüfungen werten die Finanzbehörden innerbetriebliche Kontrollsysteme als Indiz für Steuerehrlichkeit. In der betrieblichen Praxis herrscht allerdings schon Unsicherheit bei der Identifikation steuerlicher Risiken. mehr...

30.10.2018

Die Preisfrage

Eine Unternehmensübergabe ist oft emotional – und doch gilt es mehr denn je, einen kühlen Kopf zu bewahren. Vor allem beim Preis. Denn selten stimmen die Vorstellungen des scheidenden und des folgenden Chefs überein. mehr...

Duzen oder Siezen im Job – was ist passender? Ein „Du“ kann unangemessene Nähe provozieren, ein „Sie“ wiederum kühle Distanz, die das Teamwork trüben kann. Zwei junge Führungskräfte und ein Experte berichten, warum sie sich für welche Anrede entschieden haben und welchen Einfluss das auf den Führungsstil hat. mehr...

Sie versprechen viel: Mit einem Inserat in der richtigen Online-Nachfolgebörse scheint der Firmenverkauf so einfach wie der Handel über Ebay. Mancher Dienstleister positioniert sich gar als Parship für Unternehmen. Was taugen Unternehmensbörsen im Internet? mehr...

Auch kleine und mittlere Unternehmen brauchen Facebook, Instagram, Youtube & Co., um Kunden zu erreichen. Damit das gelingt, müssen sie regelmäßig Beiträge veröffentlichen und sich mit anderen Nutzern austauschen. Mit den passenden Social-Media-Tools können sie dabei Zeit und Ressourcen sparen. mehr...

E-Mails entwickeln sich zunehmend zur Plage. In einer aktuellen Studie gaben 40 Prozent der Befragten an, sie sogar noch im Bett zu bearbeiten. Dabei gibt es für Berufstätige längst Mittel und Wege, um die E-Mail-Flut einzudämmen mehr...

Viele Geschiedene profitieren noch im Alter vom Expartner – oder müssen zu dessen Gunsten Rentenverluste hinnehmen. Grund ist der gesetzlich vorgeschriebene Versorgungsausgleich. Warum es sich gerade für Unternehmer lohnt, über maßgeschneiderte Lösungen nachzudenken. mehr...

02.10.2018

Stayin' Alive

Die Digitalisierung bedroht Produkte und Dienstleistungen, die bis eben noch als unverzichtbar galten. Einige Geschäftsmodelle sterben ganz aus. Endet damit auch die Erfolgsgeschichte des deutschen Mittelstands, dessen Trümpfe bisher Verlässlichkeit und Haltbarkeit waren? mehr...

© 2019 Creditreform Augsburg Frühschulz, Steidle und Wipperling KG

Kontakt

allgemeines Kontaktformular

allgemeines Kontaktformular
Kontakt